Die Vorproduktion verbessert das Ergebnis einer Aufnahme

"Vorproduktion" bedeutet, daß die kompletten Musikstücke vor der eigentlichen Aufnahme einmal im Schnelldurchlauf aufgenommen werden (meist im Proberaum, oder beim jeweiligen Bandleader zuhause), um noch am Ablauf der Songs und an Ideen zu arbeiten. Dies beschleunigt die spätere Aufnahme ungemein.

Ideen und Ablauf schon von der Band gespielt gehört

Bei einer Vorproduktion kann man direkt hören, ob der Basslauf wirklich zu einer Gitarrenline passt, oder ob Bass und Drum sich ergänzen, oder stören. Aller kompositorischen Fähigkeiten und der Liebe zum Song zum trotz, ist es die Vorproduktion, die aus einem Album ein perfektes Album macht.

Dazu kommt, daß sich komplexere Ideen besser an einem aufgenommenen Song ausprobieren lassen, als im Proberaum oder alleine.